Letztes Feedback

Meta





 

Gesunde Ernährung auf meine Art!

Jetzt hat mein Mann doch tatsächlich beim Jugendamt angerufen und die haben eine Ernährungsberaterin vorbeigeschickt. Das kann doch wohl nicht sein Ernst sein! Er weiß doch, dass ich eine gute Mutter bin. Und jetzt muss ich mir von dieser spindeldürren Ziege in die Töpfe gucken lassen, wie lächerlich! Dabei guckt die sich bestimmt noch meine tollen Rezepte ab.

Ich habe mich richtig mit Thomas wegen unseres Sohnes gestritten. Er meinte, dass ich Benni zu sehr mäste. Was für ein dummer Vorwurf! Mästen! Ich gebe dem Kleinen lediglich, was er braucht. Was wäre ich denn für eine Mutter, wenn mein Sohn hungern müsste?

Die Tante vom Jugendamt hat sich angesehen, was Benni über den Tag verteilt isst und dann ganz dramatisch gesagt: "Es ist ein Wunder, dass er noch kein Asthma hat!" Sie will ihn  jetzt zum Arzt schicken und seine Blutwerte prüfen lassen. Ich glaube ihr ja ehrlich gesagt nicht. Die will doch nur ein bisschen klug daherreden. 

Ich soll meinem kleinen Schatz jetzt nur noch ein Brot mit in die Schule geben und dazu einen Apfel. Hat die noch alle Tassen im Schrank?! Der Junge wird ja ohnmächtig, wenn er so wenig isst. Und ich soll entscheiden, ob er zuhause isst oder in der Schule. Na, dann auf jeden Fall zuhause. Jetzt hat mir diese Jugendamt-Ziege ein Kochbuch dagelassen. "Fit im Grundschulater" - ich hab mal reingeschaut und mir hat sich der Magen umgedreht: Putengeschnetzeltes mit Blattspinat. Igitt! Man weiß doch, dass Putenfleisch total trocken schmeckt. Und Spinat macht ja auch nicht grade satt.

Nee, Freunde, nicht mit mir. Heute habe ich meinem Kleinen als Belohnung für den Stress der vergangenen Tage erstmal eine leckere Schoko-Sahne-Torte gebacken. Er hat sogar geschafft, alles aufzuessen. Ich war richtig gerührt! das zeigt doch, wie sehr er Mamas Verpflegung braucht!

2 Kommentare 19.9.11 12:06, kommentieren

Werbung


Verräter!

Ich bin auf 180! Mein Mann Thomas ist mir einfach in den Rücken gefallen. Dieser miese Kerl.


Ich hatte ja schon berichtet, dass ich mit meinem kleinen süßen Benni beim Arzt war, um ihn vom Sport befreien zu lassen. Und da meinte ja die blöde Kuh, dass er starkes Übergewicht hätte und dringend einige Pfunde verlieren muss. Das habe ich natürlich meinem Mann erzählt. Und der? Stimmt der Ärztin zu!!! Was bildet er sich eigentlich ein? Unser Benni ist doch so ein hübscher Junge. Er wiegt jetzt 62 Kilo. Das ist doch vollkommen okay, schließlich ist er schon 1,51 Meter groß. Und immerhin ist er im Wachstum. Er braucht Zwischenmahlzeiten, damit er gut wächst. Und in der Schule konzentrieren kann man sich doch auch viel besser, wenn man etwas gegessen hat. Deshalb packe ich ihm auch immer ein ordentliches Frühstückspaket ein. Mein Mann behauptete, ich gebe ihm zu viel mit. Das stimmt ja gar nicht. 3 belegte Brote sind doch völlig okay. Dazu kriegt er immer noch einen Schokopudding, weil mein kleiner Spatz das so mag. Naja, zwei Müsliriegel oder kleine Süßigkeiten sind auch immer dabei, aber das braucht er doch, um sich in der Schule an etwas zu freuen. Und zu trinken bekommt er eine große Flasche Cola mit. Das ist gesund, weil Koffein munter macht. Und er soll ja gut aufpassen können. Also da habe ich mir nichts vorzuwerfen.

Und wenn mein Schatzi nach Hause kommt, dann isst er hier Mittagessen. Was ich koche schmeckt ihm auch viel besser als das Essen in der Schulkantine, sagt er. Naja und Abends braucht er doch auch was Warmes vor dem Schlafengehen! Das ist doch nicht zu viel für einen Jungen in seinem Alter. Ich weiß ja, dass er zwischendurch immer etwas nascht, aber das macht ihn glücklich. Mein Mann soll sich bloß nicht so anstellen.

2 Kommentare 4.9.11 12:02, kommentieren

Meine Welt!

Hallo zusammen!

 


Ab heute will ich mich auch einmal als Bloggerin versuchen. Ich heiße Anke, arbeite als Verkäuferin und mag meinen Beruf. Ich bin auch schon recht lange verheiratet und unsere Ehe ist auch noch ganz okay. Hat man ja heutzutage nicht so oft, dass nach 14 Jahren noch alles intakt ist. Mein absoluter Sonnenschein ist mein Sohn. Er ist jetzt 9 Jahre alt und heißt Benni. Benni ist so ein lieber Junge, ach, wer ihn sieht, der schließt ihn sofort in's Herz. 

Mein Benni besucht jetzt die dritte Klasse und er hat auch tolle Noten. In Mathe sogar eine 3! So gut war ich damals nicht in der Schule, ich bin sehr stolz auf meinen kleinen Schatz! In Deutsch, Englisch und Sachkunde hat er eine 2 und in Musik sogar eine 1. Er ist aber auch wirklich ein toller Sänger. Zu Weihnachten hat er "Stille Nacht" gesungen, ich war so zu Tränen gerührt, dass ich den Rest des Abends kaum ansprechbar war. Nun ja, zurück zu seinen Schulnoten. Leider hat benni in Spor nur eine 5. Da hat er aber auch eine fiese Lehrerin, die ihn nicht leiden kann. Er hat früh schon immer Angst, wenn er zum Sportunterricht muss. ich war auch extra beim Arzt und wollte ihm eine Sportbefreiung besorgen, schließlich ist Sport ja bekanntlich Mord. Und sowas muss sich mein Sternchen nicht antun. Die Lehrerin war sogar so dreist und meinte, sie hätte neulich fast einen Anhänger gebraucht, um Benni vom Fleck zu bewegen. So eine Gemeinheit.

Aber was sagt diese aufgeplusterte Ärztin zu mir? Dass mein Benni extrem übergewichtig ist und dringend abnehmen muss. Das sagt sie so einfach vor dem Jungen. Mir tat mein Kleiner so leid, dass er sich solche Lügen anhören muss. Er ist eben ein guter Esser. Aber man muss ja auch immer aufessen. Schließlich soll er groß und stark werden. Außerdem hatte er schon als Baby schwere Knochen. Also das muss ich ir nicht bieten lassen von einem Weißkittel, die selber keine Kinder hat!

3 Kommentare 1.9.11 11:54, kommentieren